Mittwoch, 2. November 2016

Montagsfrage 31.10



Gruselfaktor und Horror... Mhm, ich bin mir nicht sicher. Ich steh auf Psychothriller und auch eklig entstellte Leichen. Geht das in die gleiche Richtung? 
Horror ist schwer zu definieren, zumindest für mich, weil ich irgenwie keine Ahnung davon habe. Also Feen und Elfen und so ein Zeug ist toll, aber ab und zu muss auch was richtig grausames dabei sein. Das schlimmste Buch, welches ich jemals gelesen habe ist "Das Spiel" von Richard Laymon. 

Das Spiel - Laymon, Richard

Eines Tages erhält die junge Bibliothekarin Jane einen Fünfzig-Dollar-Schein und die Aufforderung, sich an einem ominösen „Spiel“ zu beteiligen: Wenn sie jeweils mitternachts eine bestimmte Aufgabe löst, dann verdoppelt sich ihre Belohnung. Sie macht mit. Die ersten Aufgaben sind noch leicht, doch sie werden härter – bis es kein Zurück mehr gibt: Das „Spiel“ artet zu reinstem Terror aus...

Ja, ich weiß es ist ein Psychothriller, aber es ist auch Horror.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen