Dienstag, 3. Mai 2016

Toughtless - erstmals verführt

S.C. Stephens (636 Seiten) 


"Ich weiß, dass du mehr willst. Sprich es einfach aus - und es gehört dir."
Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer.

Kiera und Denny sind schon seit der Highschool ein Paar. Zusammen gehen sie nach Seattle, weil Denny dort einen Praktikumsplatz erhält. Das Praktikum spannt ihn aber viel mehr ein, als er je erwartet hätte. Doch es macht ihm Spaß, er geht gerne zur Arbeit. Kiera dagegen ist schüchtern, sie geht ungern auf fremde Menschen zu und plant am liebsten alles im Voraus, damit ja nichts schiefgehen kann. Direkt am ersten Abend erhält sie allerdings einen Job als Kellnerin. Es ist die Stammkneipe von Kellan, Dennys bester Freund, bei dem die beiden auch gerade wohnen. Kellan ist ein heißer Rockstar mit eigener Band. Er weiß was für eine Wirkung er auf Frauen hat und treibt es jede Nacht mit einer anderen.
Trotzdem gibt es zwischen Kellan und Kiera eine besondere Verbindung. Zuerst ist es nur die Liebe zum Kaffee, doch dann auch die Stunden während Denny arbeiten ist, schließen die beiden Freundschaft. Als Denny auf Geschäftsreise muss und sich kaum bei Kiera meldet dreht diese durch. Doch dann will Denny auch noch einen Job in einer anderen Stadt annehmen, da ist es für Kiera vorbei. Sie betrinkt sich zusammen mit Kellan, die beiden landen im Bett.
Am nächsten Tag ist Denny wieder da und er verträgt sich wieder mit Kiera, welche ihm aber nichts von ihr und Kellan erzählt. Denny denkt alles wäre wieder gut, doch das zwischen Kellan und Kiera ist noch nicht vorbei…

Keine Ahnung warum ich das Buch aus der Bücherei mitgenommen habe, vielleicht weil in den Büchergruppen auf facebook so davon geschwärmt wird, eigentlich stehe ich nicht so auf Young Adult. Trotzdem, das Buch hat mich gefesselt. Es war spannend zu lesen was in Kiera vor sich geht und natürlich auch für wen sie sich entscheidet.


Aber war es die richtige Wahl? Ich freu mich jetzt auf Teil 2, auch wenn mir eindeutig zu viel Sex vorkommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen