Montag, 9. Mai 2016

Careless - ewig verbunden

S. C. Stephens (739 Seiten)
 
Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance?

 Nach Kellans Tour steht das erste Album an. Doch dieses mal ist Kiera mit dabei. Nachdem sie ihren Bachelor abgeschlossen hat reist sie Kellan nach. Kellan zeigt ihr jeden Tag wie sehr er sie liebt. Trotzdem fehlen Kiera ihre Freundinnen und auch ihre schwangere Schwester. Denn Kellan ist nicht allein unterwegs – an seiner Seite befindet sich immer Sienna Sexton, ein Popsternchen das von den Newcomern profitieren will. Die ganze Welt denkt die beiden hätten was miteinander. In ihrem gemeinsamen Musikvideo faken diese nämlichen hemmungslosen Sex. Das geht natürlich nicht spurlos an Kellan und Kiera vorüber. Beide fragen sich immer wieder ob der Preis ihrer Beziehung zu hoch ist. Das Leben im Tourbus, keine Privatsphäre, immer wieder Gerüchte… Zusätzlich dazu muss Kellan sich einem anderen „Problem“ stellen. Sein leiblicher Vater samt Familie ist wieder aufgetaucht. Doch wie soll er sich ihnen gegenüber verhalten? Kiera schafft es Kellan davon zu überzeugen zumindest einem Kennenlernen die Chance zu geben.


Ein guter Abschluss der Trilogie! Nach dem zweiten war ich nicht überzeugt wie das Ganze ein würdiges Ende finden soll, eher hab ich erwartet das es noch mal einen riesen Krach gibt und sich nur Ereignisse der ersten beiden Teile wiederholen. Mega kitschig, aber deutlich weniger Sex als in den ersten Teilen. Und irgendwie furchtbar süß. Eine schöne Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen